Kontaktieren Sie uns!

Kuert + Co. AG
Seil- und Hebetechnik
Gaswerkstrasse 48
4900 Langenthal

Tel. +41 62 922 18 58
info##at##seilerei.ch


  • Tragfähigkeitstabelle für Hebegurten

    Tragfähigkeitstabelle für Hebegurten

    Tragfähigkeitstabelle für Hebegurten

    Die Angaben der Tragfähigkeittabelle bei 4-strangigen Hebegurten gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung muss nach BGR 500, Kap. 2.8, mit nur zwei tragenden Strängen gerechnet werden.

    Wichtig: Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesen Winkel hinaus sind unbeherrschbar!

  • Rundschlinge SUPERLINE

    Rundschlinge SUPERLINE

    Rundschlinge SUPERLINE

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 7122 / E 7123 / E 7124 / E 7125 / E 7126 / E 7127 / E 7128 / E 7129

     

    SUPERLINE – die Rundschlinge der Spitzenklasse

    Die SUPERLINE ist das Ergebnis der Optimierung hinsichtlich Abriebfestigkeit, Breiten, Reissfestigkeit, Faltenbildung, Standzeit und Sicherheitscodierung. Die verbesserte Gewebekonstruktion des Rundschlingenmantels bietet noch mehr Schutz gegen Abrieb und verbessert deutlich das Handling. Zusätzlich zeichnen die kompakte Bauart und eine optimierte Auflagenbreite diese Rundschlinge der Spitzenklasse aus.

    Mit der SUPERLINE bieten wir Ihnen ein Produkt, das nachweislich alle Merkmale eines unverwüstlichen, hochwertigen Anschlagmittels in sich vereint und mit Recht als «SUPER»-Rundschlinge bezeichnet wird.

    Betriebsanleitung

  • Rundschlinge TOPLINE

    Rundschlinge TOPLINE

    Rundschlinge TOPLINE

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 7122 / E 7123 / E 7124 / E 7125 / E 7126 / E 7127 / E 7128 / E 7129

    Betriebsanleitung

  • Endlos-Bandschlingen BS (1-lagig)

    Endlos-Bandschlingen BS (1-lagig)

    Endlos-Bandschlingen BS (1-lagig)

    Bandschlingen eignen sich hervorragend für den Einsatz mit Traversen im Hängegang und im Einsatz bei Schweissarbeiten.

    Vorteile von Bandschlingen

    • breite Auflage für schonendes Heben der Last
    • dünner Durchmesser zum guten Durchführen bei kleinen Öffungen
    • gut kontrollierbar nach Kontakt mit Schweissperlen (siehe: Problematik bei Rundschlingen)

    Betriebsanleitung

     

  • Endlos-Bandschlingen BS (2-lagig)

    Endlos-Bandschlingen BS (2-lagig)

    Endlos-Bandschlingen BS (2-lagig)

    Bandschlingen eignen sich hervorragend für den Einsatz mit Traversen im Hängegang und im Einsatz bei Schweissarbeiten.

    Vorteile von Bandschlingen

    • breite Auflage für schonendes Heben der Last
    • dünner Durchmesser zum guten Durchführen bei kleinen Öffungen
    • gut kontrollierbar nach Kontakt mit Schweissperlen (siehe: Problematik bei Rundschlingen)

    Betriebsanleitung

     

  • Jokerhaken JH

    Jokerhaken JH

    Jokerhaken JH

  • Hebegurten HB

    Hebegurten HB

    Hebegurten HB

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 0799 / E 7100 / E 7101 / E 7102 / E 7103 / E 7104

    Hinweis

    • Schützen Sie die Gurten vor scharfen Kanten
    • Sämtliche Hebegurten können zusätzlich auch mit eingenähten Lastringen ausgestattet werden.

    Betriebsanleitung

     Lassen Sie Ihre Seile individuell bedrucken!

  • Hebegurten HB-Plus

    Hebegurten HB-Plus

    Hebegurten HB-Plus

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 0799 / E 7100 / E 7101 / E 7102 / E 7103 / E 7104

     

    Hinweis

    • Schützen Sie die Gurten vor scharfen Kanten
    • Sämtliche Hebegurten können zusätzlich auch mit eingenähten Lastringen ausgestattet werden

    Betriebsanleitung

     

  • Hebegurten HB-V

    Hebegurten HB-V

    Hebegurten HB-V

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 0799 / E 7100 / E 7101 / E 7102 / E 7103 / E 7104

     

    Hinweis

    • Schützen Sie die Gurten vor scharfen Kanten
    • Sämtliche Hebegurten können zusätzlich auch mit eingenähten Lastringen ausgestattet werden.

    Betriebsanleitung

     

  • Bügelband HB-B

    Bügelband HB-B

    Bügelband HB-B

    Hinweis

    • Schützen Sie die Gurten vor scharfen Kanten

    Betriebsanleitung

     

  • Powerflex-Hebeband

    Powerflex-Hebeband

    Powerflex-Hebeband

    Hinweis

    • Schützen Sie die Gurten vor scharfen Kanten
    • Sämtliche Hebegurten können zusätzlich auch mit eingenähten Lastringen ausgestattet werden.
  • Gurtgehänge 2LH

    Gurtgehänge 2LH

    Gurtgehänge 2LH

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 0799 / E 7100 / E 7101 / E 7102 / E 7103 / E 7104

    Betriebsanleitung

    Hinweise

    • Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesem Winkel sind unbeherrschbar.
    • Die Angaben der Tragfähigkeit bei 2-strangigen Anschlagseilen gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung darf nach BRG 500 (Kapitel 2.8) mit nur einem tragenden Strang gerechnet werden.
    • Masse:

     

  • Gurtgehänge 2CL

    Gurtgehänge 2CL

    Gurtgehänge 2CL

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 0799 / E 7100 / E 7101 / E 7102 / E 7103 / E 7104

    Betriebsanleitung

    Hinweise

    • Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesem Winkel sind unbeherrschbar.
    • Die Angaben der Tragfähigkeit bei 2-strangigen Anschlagseilen gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung darf nach BRG 500 (Kapitel 2.8) mit nur einem tragenden Strang gerechnet werden.
    • Masse:

     

     

  • Gurtgehänge 4LH

    Gurtgehänge 4LH

    Gurtgehänge 4LH

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 0799 / E 7100 / E 7101 / E 7102 / E 7103 / E 7104

    Betriebsanleitung

    Hinweise

    • Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesem Winkel sind unbeherrschbar.
    • Die Angaben der Tragfähigkeit bei 4-strangigen Anschlagseilen gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung darf nach BRG 500 (Kapitel 2.8) mit nur zwei tragenden Strängen gerechnet werden.
    • Masse:

     

  • Gurtgehänge 4CL

    Gurtgehänge 4CL

    Gurtgehänge 4CL

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 0799 / E 7100 / E 7101 / E 7102 / E 7103 / E 7104

    Betriebsanleitung

    Hinweise

    • Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesem Winkel sind unbeherrschbar.
    • Die Angaben der Tragfähigkeit bei 4-strangigen Anschlagseilen gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung darf nach BRG 500 (Kapitel 2.8) mit nur zwei tragenden Strängen gerechnet werden.
    • Masse:

     

  • Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR1-LH

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR1-LH

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR1-LH

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 7122 / E 7123 / E 7124 / E 7125 / E 7126 / E 7127 / E 7128 / E 7129

     

    Betriebsanleitung

    Hinweise

    • Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesem Winkel sind unbeherrschbar.
    • Die Angaben der Tragfähigkeit bei 4-strangigen Anschlagseilen gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung darf nach BRG 500 (Kapitel 2.8) mit nur zwei tragenden Strängen gerechnet werden.
    • Masse:

     

  • Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR1-CL

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR1-CL

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR1-CL

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 7122 / E 7123 / E 7124 / E 7125 / E 7126 / E 7127 / E 7128 / E 7129

     

    Betriebsanleitung

    Hinweise

    • Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesem Winkel sind unbeherrschbar.
    • Die Angaben der Tragfähigkeit bei 4-strangigen Anschlagseilen gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung darf nach BRG 500 (Kapitel 2.8) mit nur zwei tragenden Strängen gerechnet werden.
    • Masse:

     

  • Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR2-LH

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR2-LH

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR2-LH

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 7122 / E 7123 / E 7124 / E 7125 / E 7126 / E 7127 / E 7128 / E 7129

     

    Betriebsanleitung

    Hinweise

    • Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesem Winkel sind unbeherrschbar.
    • Die Angaben der Tragfähigkeit bei 2-strangigen Anschlagseilen gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung darf nach BRG 500 (Kapitel 2.8) mit nur einem tragenden Strang gerechnet werden.
    • Masse:

     

     

  • Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR2-CL

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR2-CL

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR2-CL

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 7122 / E 7123 / E 7124 / E 7125 / E 7126 / E 7127 / E 7128 / E 7129

     

    Betriebsanleitung

    Hinweise

    • Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesem Winkel sind unbeherrschbar.
    • Die Angaben der Tragfähigkeit bei 2-strangigen Anschlagseilen gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung darf nach BRG 500 (Kapitel 2.8) mit nur einem tragenden Strang gerechnet werden.
    • Masse:

     

     

  • Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR4-LH

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR4-LH

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR4-LH

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 7122 / E 7123 / E 7124 / E 7125 / E 7126 / E 7127 / E 7128 / E 7129

     

    Betriebsanleitung

    Hinweise

    • Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesem Winkel sind unbeherrschbar.
    • Die Angaben der Tragfähigkeit bei 4-strangigen Anschlagseilen gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung darf nach BRG 500 (Kapitel 2.8) mit nur zwei tragenden Strängen gerechnet werden.
    • Masse:

     

     

  • Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR4-CL

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR4-CL

    Rundschlingen-Gehänge gesteckt KR4-CL

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 7122 / E 7123 / E 7124 / E 7125 / E 7126 / E 7127 / E 7128 / E 7129

     

    Betriebsanleitung

    Hinweise

    • Es darf nicht über einen Winkelbereich von über 60° angeschlagen werden. Die Kräfte über diesem Winkel sind unbeherrschbar.
    • Die Angaben der Tragfähigkeit bei 4-strangigen Anschlagseilen gilt nur bei symetrischer Belastung aller Stränge. Bei unsymetrischer Lastverteilung darf nach BRG 500 (Kapitel 2.8) mit nur zwei tragenden Strängen gerechnet werden.
    • Masse:

     

  • Baugehänge BX

    Baugehänge BX

    Baugehänge BX

    Wichtig: Gurten immer fest anziehen. Bei 2-Strang-Gurten die Haken jeweils in gegenüberliegender Lage anbringen, damit die Last ausbalanciert ist.

  • Ersatzgurten zu BX

    Ersatzgurten zu BX

    Ersatzgurten zu BX

    Wichtig: Gurten immer fest anziehen. Bei 2-Strang-Gurten die Haken jeweils in gegenüberliegender Lage anbringen, damit die Last ausbalanciert ist.

  • Baugehänge Typ K60

    Baugehänge Typ K60

    Baugehänge Typ K60

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 0799 / E 7100 / E 7101 / E 7102 / E 7103 / E 7104

    Betriebsanleitung

    aus eigener Produktion in Langenthal

    Wichtig: Gurten immer fest anziehen. Bei 2-Strang-Gurten die Haken jeweils in gegenüberliegender Lage anbringen, damit die Last ausbalanciert ist.

  • Ersatzgurten zu K60

    Ersatzgurten zu K60

    Ersatzgurten zu K60

     

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

     

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 0799 / E 7100 / E 7101 / E 7102 / E 7103 / E 7104

    Betriebsanleitung

    Wichtig: Gurten immer fest anziehen. Bei 2-Strang-Gurten die Haken jeweils in gegenüberliegender Lage anbringen, damit die Last ausbalanciert ist.

  • Stammschutzgurte RS-KK-Forst

    Stammschutzgurte RS-KK-Forst

    Stammschutzgurte RS-KK-Forst

    Optimierte Stammschutzschlinge aus hauseigener Produktion

    Unsere neu entwickelte Stammschutzschlinge RS-KK-Forst ist einsatzbereit.

    Die Erfahrung unserer Kunden im Forst hat gezeigt, dass die Stammschutzschlingen für die Umlenkrollen oft zu breit sind. Aus diesem Grund hat Kuert + Co. AG eine neue robuste Schutzschlinge mit extra starkem Mantel und schlanken Schlaufen für die Umlenkrolle entwickelt.

    Sicherheitshinweise
  • Abschleppgurten

    Abschleppgurten

    Abschleppgurten

  • Betonrohr-Hebeband B-FTC

    Betonrohr-Hebeband B-FTC

    Betonrohr-Hebeband B-FTC

  • WeLaKi-Rundschlinge

    WeLaKi-Rundschlinge

    WeLaKi-Rundschlinge

    "geprüfte und zertifizierte Sicherheit!"

       

    Prüfbescheinigung-Nr.

    E 7122 / E 7123 / E 7124 / E 7125 / E 7126 / E 7127 / E 7128 / E 7129

    Betriebsanleitung

  • Einweg-Schlingen

    Einweg-Schlingen

    Einweg-Schlingen

  • Kantenschutz ARS

    Kantenschutz ARS

    Kantenschutz ARS

    Hinweis

    • Schützen Sie die Gurten vor scharfen Kanten

Hebegurten Rundschlingen